Canyoning Camp Montenegro

Canyoning Camp Montenegro 2019
Eine rauhe Küste, malerisches Meer und traumhafte Canyons. Montenegro bietet paradiesische Schluchten und eine ursprüngliche, wilde Natur.
In Montenegro angekommen, nutzen wir die Zeit uns gegenseitig kennen zu lernen. Bei entspannter Atmosphäre wird die Ausrüstung verteilt und der Programmablauf vorgestellt. In den drei darauf folgenden Tagen erwarten euch fantastische Schluchten und Coastering Touren zu versteckten Höhlen. Ein Erlebnis von dem man noch lange zu erzählen hat. 

Reisezeitraum

  • 20.-26.04.2019

  • für Gruppen ab 4 Personen auch individuelle Termine

  • beste Reisezeit März-Juni

Was brauche ich?

  • An- und Abreise erfolgt eigenständig

  • Unterkunft und Verpflegung

  • Mietwagen 

  • Auf Wunsch können wir das zusammen organisieren

Anforderungen

  • gute Ausdauer und Schwimmer

  • Canyoning-, Kletter-, oder Bergsporterfahrung

  • ab 16 Jahren (unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten)

Preis

  • 1.-2. Tage 250 Euro

  • 3. Tage 350 Euro

  • 4. Tage 450 Euro

Fakten

  • Treffpunkt in Podgorica

  • bis zu 4 Aktivitätstage - Canyoning/ Höhlen oder Coastering 

  • Buchungsschluss 10.03.2019

Leistungen

  • Planung, Organisation und Durchführung der Touren

  • staatl. geprüfter Canyoning Guide

  • Leihausrüstung

  • Bilder der Touren

Interessiert? Dann schreibe uns!

Reiseverlauf

1. Tag: individuelle Ankunft in Podgorica und fahrt nach Kotor (Basis unseres Camps); herzliche Begrüßung der Guide und gemeinsames Kennenlernen; Programmvorstellung des Camps; Theorie in Seilkunde und Tourenplanung

2. Tag: einfache Canyoning Tour, um die Canyoning Technik zu verbessern; Canyoning Theorie

3.-5. Tag: Canyoning- oder Coastering Touren, abhängig von Wetter und Wasserstand

6. Tag: Abreise

Touren "Highlights"

  • Canyoning Touren in faszinierender ursprünglicher Natur

  • Coastering Tour zur "Blue Cave"

Montenegro

Schneebedeckte Bergspitzen, traumhafte Buchten & reißende Flüsse prägen das Landschaftsbild. Doch auch kulturell hat das Land einiges zu bieten. Wandeln auf den Spuren verschiedener Völker. Zwischen europäischer Baukunst, venezianischen Barockbauten und orthodoxen Klöstern. 

Kotor ist nicht nur die bekannteste Stadt des Landes sondern auch der Sitz des katholischen Bistums und ein UNESCO-Welterbe. Die Stadt liegt am Ende der Bucht von Kotor, welche eine tolle Landschaft aufweist.

Sehenswert ist die autofreie Altstadt, welche durch drei Tore erschlossen wird. Hier finden sich schöne Plätze und zahlreiche Cafés und Restaurants. Kotor ist die Ausbagngsbasis von unserem Canyoning Camp, das es zentral liegt und man abends sehr schön durch die Stadt schlendern kann.

Wichtige Hinweise und Tipps

Pass- und Visum Erfordernisse:

Für diese Reise benötigen Angehörige aus dem deutschsprachigen EU-Raum und der Schweiz lediglich einen gültigen Personalausweis oder eine gültige ID-Karte. Angehörige aus einem anderen Teil der Welt wenden sich am Besten an ihr zuständiges Konsulat.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Ebenso empfehlen wir für den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Unterkunft , Mietwagen und Verpflegung

Die An- und Abreise erfolgt selbständig. Gerne können wir den Treffpunkt zusammen abstimmen. Möglich wäre ein erstes Kennenlernen in Deutschland, Treffpunkt am Flughafen in Memmingen, Pordgorica oder direkt in Kotor.   Die Unterkunft kann ebenfalls eigenständig organisiert werden oder gemeinsam mit unseren Guides erfolgen (Preis auf Anfrage). Je nachdem wie die Teilnehmer sich zusammen setzen benötigt ihr zusätzlich zu unserem Auto einen eigenen Mietwagen. 

Je nach Unterkunft, benötigt ihr zusätzlich eine Verpflegung, diese kann gerne gemeinsam organisiert werden.

Noch Fragen??

08323/9592044
  • Facebook - Canyoning Allgäu
  • Instagram - Canyoning Allgäu
  • YouTube - Canyoning Allgäu

sponsored by deap canyoning wetsuits.

Produced by one of the world's leading wetsuit manufacturers using the latest materials and technology.

Tiroler Schluchtenführer - Canyoningführer

Die Tiroler Schluchtenführer (Canyoningführer) bieten auf Grund ihrer umfangreicher Ausbildung und der gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit die das Risiko bei den einzelnen Touren auf ein Minimum reduzieren. Ein Schluchtenführer (Canyoningführer) verfügt über eine umfassende Ausbildung und nimmt laufend an gesetzlich vor-geschriebenen Fortbildungen teil. 

Mit sehr viel Umsicht und Erfahrungen führen die Tiroler Schluchtenführer (Canyoningführer) ihre Gäste seit vielen Jahren durch die unwegsamsten Schluchten in den Alpen. 

 

Mitglied im Tiroler Bergsportführerverband

Der Verband der Tiroler Bergsportführer ist die Dachorganisation der alle Berg- und Schiführer, Berg- und Schiführeranwärter, Bergwanderführer, Canyoning- und Schluchtenführer zusammenfast. Dieser Verband ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und ist in neun Sektionen gegliedert, mit jeweils einem Ausschuss. 

Als Berufsverband vertritt er die Interessen aller Mitglieder. Der Tiroler Bergsportführerverband betreut ca. 2000 geprüfte und behördlich befugte („autorisierte“) Mitglieder die höchste Bergsportkompetenz bieten. 

  • Canyoning Allgäu Facebook
  • Canyoning Allgäu Instagram
  • Canyoning Allgäu YouTube
0