top of page

Einblick Hinter die Kulissen von canyoning erleben

Praktikumsbericht von Ulrich Andreas Gärtner

1. Einleitung

Im Rahmen meines Studiums hatte ich das Privileg, ein Praktikum beim Canyoning

Unternehmen "Canyoning Erleben" zu absolvieren. In diesem Bericht werde ich meine

Erfahrungen und Erkenntnisse während meines Praktikums bei Canyoning Erleben

zusammenfassen und das Praktikum in die verschiedenen Berufsfelder einordnen.


1.1 Unternehmensporträt

„Canyoning Erleben bietet euch verschiedene Canyoning Touren im Allgäu für Firmen,

Gruppen, Vereine, Schulklassen, Einzelpersonen oder Familien an. Ob Canyoning

Einsteiger, sportlich Ambitionierter oder Canyoning Erfahrener, gemeinsam finden wir

die richtige Schlucht im Allgäu für dich. Das Allgäu bietet Canyoning Touren in

verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Canyoning im Allgäu kann von Mai bis Oktober

erlebt werden. Wobei jede Jahreszeit seinen eigenen Reiz hat. Beim Canyoning im

Frühling erwarten uns saftige Bergwälder, beim Canyoning im Sommer freut man sich

über die erfrischenden Sprünge in kristallklares Wasser. Beim Canyoning im Herbst

leuchtet der Wald in verschiedenen Gelb- und Rottönen.

Wir bieten euch nicht nur ein tolles Naturerlebnis beim Canyoning im Allgäu. Für uns ist

es auch wichtig, euch ein stimmiges Gesamtpacket anzubieten.

Das heißt konkret:


Das Station bietet die optimale Location sowohl vor als auch nach der Tour

 individuell abgesprochene Touren

 Entspannte Atmosphäre schon bei der Begrüßung der Canyoning Touren im

Allgäu.




 Sanitäre Einrichtungen mit Toiletten und Duschmöglichkeiten im Station

Eine Bar, wo wir nach der Canyoning Tour zusammen die Fotos anschauen

und den Tag gemütlich ausklingen lassen können.

 Basketball, Tischtennis, Tischkicker spielen und die Boulderwand stehen euch

ebenfalls nach der Canyoning Tour kostenfrei zu Verfügung

 selbstverständlich arbeiten wir NUR mit staatlich geprüfte Canyoning Guides

zusammen und nutzen ausschließlich top gepflegte und geprüfte

Canyoningausrüstung


Unser Credo; Unsere Leidenschaft wird zu deinem Erlebnis - das werdet ihr merken!



Das ist nicht nur Canyoning, das ist Canyoning erleben!“ (canyoning-erleben.de,

2023)


1.2 Meine Motivation und Erwartungen

Meine Motivation, das Praktikum bei Canyoning Erleben zu absolvieren, basierte auf

meiner Leidenschaft für den Outdoor-Sport und meine Begeisterung für das

Canyoning. Ich wollte mein Wissen und meine Fähigkeiten in diesem Bereich vertiefen

und praktische Erfahrungen sammeln. Zudem war ich neugierig auf die Arbeitsabläufe

in einem renommierten Canyoning-Unternehmen und erhoffte mir einen Einblick in das

professionelle Management und die Organisation von Canyoning-Touren. Im Vorfeld

des Praktikums hatte ich die Erwartung, sowohl meine praktischen Fähigkeiten als

auch mein theoretisches Wissen weiterzuentwickeln. Ich erhoffte mir eine vielseitige

und herausfordernde Tätigkeit, bei der ich eigenständig arbeiten und Verantwortung

übernehmen konnte. Zudem freute ich mich auf die Möglichkeit, von erfahrenen Guides

und dem Team um Julian Reichmann und Daniel Klee zu lernen und von ihrem

Fachwissen und ihrer Expertise zu profitieren.


2. Hauptteil

„Abseilen, springen und durch das glasklare Wasser der Klammen tauchen. Seid ihr

bereit für Canyoning im Allgäu?

Wasser ist im Allgäu allgegenwärtig und ohne Zweifel neben den Bergen und den

saftigen grünen Wiesen ein vorherrschendes Element dieser Region. Mal still und ideal

zum Wildbaden, dann rauschend und prickelnd als Abenteuerspielplatz der

internationalen Wildwasser-Szene. Welches Gesicht es auch immer gerade zeigt – das

glasklare Wasser im Allgäu ist einfach immer herrlich!“ (canyoning-erleben.de, 2023)

2.1 Aufgabenbereiche

2.1.1 Einordnung des Praktikums in das Berufsfeld

Das Praktikum bei Canyoning Erleben fällt in das Berufsfeld des Aktivtourismus. Als

Unternehmen, das sich auf Canyoning spezialisiert, bietet Canyoning Erleben

spannende und sichere Canyoning-Erlebnisse in atemberaubenden Naturgebieten an.

Diese Tätigkeit ist eng mit dem Outdoor-Tourismus verbunden und erfordert

spezifische Kenntnisse im Bereich des Abenteuersports und der Naturführung.

2.1.2 Institution/Organisation und eigene Tätigkeiten

Canyoning Erleben ist ein etabliertes Unternehmen in der Canyoning-Branche.

Während meines Praktikums wurde ich hauptsächlich im Bereich Guiding eingesetzt

und durfte insgesamt 22 Touren durchführen, wovon der Großteil in der

Starzlachklamm und weitere in der Kobelache waren. Meine Aufgaben umfassten die

Kundenbetreuung, das Marketing, die Organisation der Touren sowie die Pflege und

Reparatur des Materials. Zudem hatte ich administrative Aufgaben wie das

Beantworten von E-Mails und das Hochladen von Tourenbildern.



2.1.3 Starzlachklamm

Als Guide bei den Touren in der Starzlachklamm im Allgäu, in der Nähe von Sonthofen,

hatte ich die Aufgabe, die Teilnehmer*innen sicher durch diese beeindruckende

Schlucht zu führen. Die Tour dauert insgesamt etwa 3,5 Stunden, wobei man sich

davon ungefähr 1,5 Stunden in der eigentlichen Klamm befindet.

Die Tour startet mit einer kurzen Einweisung am Einstiegspunkt der Klamm. Dort

überprüfen wir die Ausrüstung der Teilnehmer*innen, bestehend aus Neoprenanzügen,

Klettergurten und Helmen, um sicherzustellen, dass alles korrekt angelegt ist und sie

optimal geschützt sind.

Während der 1,5 Stunden in der Schlucht meistern die Teilnehmer*innen die

verschiedenen Canyoning-Techniken wie Abseilen, Springen und Rutschen in

natürliche Pools.

Als Guide war es meine Aufgabe, die Teilnehmer*innen sicher und effizient durch die

Schlucht zu führen. Ich gab klare Anweisungen und unterstützte sie dabei, die

Techniken richtig anzuwenden und mögliche Herausforderungen zu bewältigen.

Sicherheit hatte dabei immer oberste Priorität, und ich achtete sorgfältig auf die

Bewegungen und das Wohlbefinden der Teilnehmer*innen.

Die Tour in der Starzlachklamm bot den Teilnehmer*innen ein unvergessliches

Canyoning-Erlebnis inmitten der imposanten Natur des Allgäus.


2.1.4. Kobelache

Als Guide bei den Touren in der Kobelache bei Dornbirn hatte ich die Verantwortung,

die Teilnehmer*innen sicher durch dieses faszinierende Canyoning-Gebiet zu führen.

Die Kobelache befindet sich in Dornbirn in der Nähe vom Bodensee und bietet eine

vielseitige und anspruchsvolle Canyoning-Erfahrung für Fortgeschrittene.

Die Tour in der Kobelache dauert in der Regel etwa 4-5 Stunden und führt durch enge

Schluchten, über Felsvorsprünge und entlang des klaren Flusses. Als Guide war es

meine Aufgabe, die Gruppe entlang des Canyons zu führen und die Teilnehmer*innen

dabei zu unterstützen, verschiedene Canyoning-Techniken sicher anzuwenden. Im

Gegensatz zur Starzlachklamm können sich die Teilnehmer*innen nach der Anweisung

selbst abseilen, was Ihnen eine weitere Möglichkeit bietet, Canyoning zu Erleben.

Diese Tour hat Sprünge mit bis zu zehn Meter und Abseiler mit bis zu 25 Meter,

sodass auch die größten Adrenalinjunkies auf ihre Kosten kommen.



2.2 Kompetenzprofil

Während meines Praktikums wurden verschiedene Kompetenzen von mir gefordert.


Kenntnisse im Canyoning:

„Tiroler Schluchtenführer - Canyoningführer


Die Tiroler Schluchtenführer (Canyoningführer) bieten auf Grund ihrer umfangreichen

Ausbildung und der gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen ein Höchstmaß an

Qualität und Sicherheit, die das Risiko bei den einzelnen Touren auf ein Minimum

reduzieren. Ein Schluchtenführer (Canyoningführer) verfügt über eine umfassende

Ausbildung und nimmt laufend an gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen teil.


Mit sehr viel Umsicht und Erfahrungen führen die Tiroler Schluchtenführer

(Canyoningführer) ihre Gäste seit vielen Jahren durch die unwegsamsten Schluchten

in den Alpen.“ (canyoning-erleben.de, 2023)


Ich musste ein fundiertes Verständnis für Canyoning-Techniken,

Sicherheitsmaßnahmen und Naturführung haben, um die Touren sicher und

professionell durchführen zu können.


Kommunikationsfähigkeiten: Die Kundenbetreuung erforderte ein freundliches und

professionelles Auftreten sowie die Fähigkeit, auf die Bedürfnisse und Fragen der

Kunden einzugehen.


Organisationstalent: Die Organisation der Touren, das Materialmanagement und die

Koordination von Abläufen erforderten eine gute organisatorische Fähigkeit.


Problemlösungsfähigkeiten: Während meines Praktikums traten gelegentlich

Herausforderungen auf, wie zum Beispiel Ausrüstungsprobleme oder ungeplante

Wetterveränderungen. In solchen Situationen musste ich schnell reagieren und

angemessene Lösungen finden.


Teamfähigkeit: Die Arbeit im Team war unerlässlich, um einen reibungslosen Ablauf

der Touren zu gewährleisten. Eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation mit

meinen Kollegen waren entscheidend.


2.3 Stellenbeschreibung

Auf Basis meiner Erfahrungen im Praktikum und meiner erworbenen Kompetenzen

könnte eine Stellenausschreibung wie folgt aussehen:

Für unsere Canyoning Firma im Allgäu suchen wir motivierte Canyoning Guides

(m/w/d), die unsere Gäste sicher durch diverse Schluchten führen.



Deine Aufgaben als Canyoning Guide:

 Du führst Canyoning Touren im Allgäu, Vorarlberg, Tessin und Tirol

selbstständig und eigenverantwortlich.

 Du bereitest die Touren vor und nach, betreust die Gäste durch den gesamten

Trip und sorgst für Ordnung an der Station in Blaichach.

Du bietest:

 Canyoning Guide (Zusatzausbildungen wünschenswert)

 Erfahrung im Guiding, Absichern von gefährlichen Stellen

 Autoführerschein (Vorerkenntnisse beim Fahren mit Van von Vorteil)

 Gute Deutsch-, und Englischkenntnisse

 Eigenes Material, eigenes Auto, das groß genug ist Equipment für bis zu 14

Leute zu transportieren

Wir bieten:

 Anstellung oder Selbständigkeit, je nach bevorzugter Arbeitsweise

 1-2 Halbtagestouren pro Tag (á 3,5 Std) oder 1 Tagestour (á 6 Std) während

der langen Saison vom 15.4. - 31.10.

 Hochwertiges und brandneues Material für die Gäste

 Junges & entspanntes Team mit Freiraum die Tour so zu gestalten, wie du

willst

 Viel Action nach Feierabend, Beachvolleyball, Fußball und Spikeball

 Flexible Planung deiner Arbeitszeiten: Sehr oft auch spontan Termine

 Faire Bezahlung nach Tagessatz für Schluchtenführer des Tiroler

Bergsportführerverband

Mehr Infos und Bewerbungen ganz informell per E-Mail an info@canyoning-


2.4 Canyoning Camp auf Mallorca

Eine besondere Woche meines Praktikums war das Canyoning Camp auf Mallorca

vom 31. März bis 9. April. In dieser intensiven Zeit wurden täglich Touren von etwa 4-8

Stunden durchgeführt. Das Camp bot eine großartige Gelegenheit, sowohl mein

Canyoning-Wissen als auch meine praktischen Fähigkeiten zu vertiefen. Die Touren

wurden von erfahrenen Guides begleitet, die ihr Wissen und ihre Erfahrung mit mir

teilten.

Die Stimmung während des Canyoning Camps war stets positiv und motiviert. Sowohl

die Gäste als auch das Team waren enthusiastisch und voller Energie. Die anspruchsvollen Canyons auf Mallorca stellten eine Herausforderung dar, die jedoch

mit der Unterstützung der Guides und dem Zusammenhalt im Team bewältigt wurde.

Während des Camps hatte ich auch die Gelegenheit, das Team rund um Julian

Reichmann und Daniel Klee besser kennenzulernen. Sie waren stets präsent, um

sicherzustellen, dass alles reibungslos ablief und die Gäste ein unvergessliches

Erlebnis hatten. Der enge Kontakt und die Zusammenarbeit mit ihnen ermöglichten mir

wertvolle Einblicke in das Management des Unternehmens und inspirierten mich in

meiner eigenen beruflichen Entwicklung.


Insgesamt war die Woche auf Mallorca ein Höhepunkt meines Praktikums bei

Canyoning Erleben. Sie bot eine intensive Lernerfahrung, spannende

Herausforderungen und eine inspirierende Teamdynamik. Ich bin dankbar für die

Chance, Teil dieser außergewöhnlichen Woche zu sein und mein Canyoning-Know-

how sowie meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.


3. Schluss

Mein Praktikum bei Canyoning Erleben war eine äußerst wertvolle Erfahrung. Ich

konnte nicht nur meine praktischen Fähigkeiten im Canyoning verbessern, sondern

auch wichtige Einblicke in das Marketingmanagement und die Unternehmensführung

gewinnen. Das Praktikum hat mich in meinen beruflichen Zielen bestärkt und mir

gezeigt, dass ich meine Leidenschaft für den Aktivtourismus und das Outdoor-Erlebnis

in meine zukünftige Karriere einbringen möchte. Die Arbeit im Team, die

Kundenbetreuung und die Organisation von Touren haben meine persönlichen und

beruflichen Kompetenzen erweitert und mich auf meine zukünftigen beruflichen

Herausforderungen vorbereitet.


Abschließend kann ich sagen, dass mein Praktikum bei Canyoning Erleben eine

äußerst bereichernde Erfahrung war. Es hat mir gezeigt, wie spannend und vielfältig

der Bereich des Aktivtourismus ist und wie wichtig es ist, Kunden ein sicheres und

unvergessliches Erlebnis zu bieten. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, Teil dieses

dynamischen Teams zu sein und freue mich darauf, das Gelernte in meiner

zukünftigen Karriere anzuwenden.


Besonderes Lob gebührt Daniel und Julian, meinem Chef und dem Gründer von

Canyoning Erleben. Ihre Führung, Unterstützung und Engagement haben mein

Praktikum zu einer herausragenden Erfahrung gemacht.

Daniel war immer bestrebt, mir eine angenehme und lehrreiche Zeit zu ermöglichen. Er

war stets zur Stelle, um Fragen zu beantworten und wertvolles Feedback zu geben.

Seine Expertise und sein Einsatz haben maßgeblich dazu beigetragen, meine

Fähigkeiten im Canyoning zu verbessern.



Julian, der Gründer des Unternehmens, hat nicht nur eine inspirierende Vision für

Canyoning Erleben, sondern auch ein beeindruckendes Fachwissen im Bereich

Marketingmanagement. Durch seine Anleitung konnte ich wichtige Einblicke in das

strategische Management des Unternehmens gewinnen. Seine Erfahrung und sein

Engagement haben mich ermutigt, meine eigenen beruflichen Ziele zu verfolgen und

mich auf eine mögliche Gründung eines eigenen Unternehmens vorzubereiten.

Ich bin dankbar für die Gelegenheit, von Daniel und Julian zu lernen und von ihrer

Leidenschaft für das Canyoning und das Unternehmertum inspiriert zu werden. Ihre

Professionalität, ihre Kompetenz und ihre positive Einstellung haben mein Praktikum

bereichert und mich motiviert, mein Bestes zu geben.




49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page